Sidify logo

Sidify Apple Music Converter

Download Sidify Apple Music for Mac Download Sidify Apple Music Converter for Windows

WWDC: Apple Special Event. 5. Juni 2017.

Apples jährliche Worldwide Developers Conference (WWDC 2017) trat in San Jose, Kalifornien, mit einem Produkt Keynote. Apple enthüllte neue Versionen seiner iOS-, macOS- und watchOS-Plattformen, ein angeschlossenes Home-Lautsprecher-Gerät namens HomePod - Versand im Dezember - und ein neues iPad Pro Tablet. Hier ist alles wichtig, was Apple in grob chronologischer Reihenfolge angekündigt hat.

WWDC 2017


Was genau gesagt hat:

1. tvOS

Amazon Prime Video kommt bald zu Apple TV und Apples neuem TV App.

2. watchOS 4

Apple kündigte eine neue Version von watchOS an, die Software, die die Apple Watch unterstützt. Es ist nicht annähernd so groß wie eine Veränderung wie im letzten Jahr watchOS 3, aber es gibt ein paar interessante neue Eigenschaften.

watchOS 4

3. macOS High Sierra

Das Unternehmen hat ein Jahr "perfektioniert" verbracht, enthält Updates für Safari, Autoplay-Video-Blocking und "intelligente Tracking-Prävention", um bei Ad-Tracker zurückzuschneiden; Bessere Fotos Bearbeitung und Organisation; Ein schnelleres neues hinter dem Kulissen-Dateisystem; Eine stärkere aktualisierte Grafik-Engine, die VR-Entwicklung unterstützt; Und Unterstützung für die Unity und Unreal Gaming Engines.

4. Neue Macs, einschließlich der iMac Pro

Die Sommer-Updates: Apples iMac bekommt ein schöneres Display, schnellere Prozessoren und Grafik-Performance - geeignet für VR-Content-Erstellung - mehr Speicherkapazität und einige neue Ports. Das MacBook und MacBook Pro bekommen immer schneller Chips und Laufwerke. Das MacBook Air bekommt einen schnelleren Chip. Und das 13-Zoll MacBook Pro bekommt einen niedrigeren Einstiegspreis.

Apple zeigte auch eine neue, leistungsstarke Version des iMac - ein 27-Zoll dunkleres graues iMac Pro mit bis zu 18 Prozessorkernen - das ist im Dezember versandt. Ab $4,999, ist dies für Pro-Nutzer, einschließlich der warten, während Apple beendet seine Mac Pro Desktop. Tim Cook nannte es "ziemlich badass".

5. iOS 11, einschließlich AR Kit und iPad-spezifische Features

iOS 11 setzt neue Maßstäbe für das fortschrittlichste mobile Betriebssystem der Welt. Es macht das iPhone noch besser. Das iPad vielseitiger als je zuvor. Und es ermöglicht jetzt großartige Augmented Reality Erlebnisse in Spielen und Apps. Mit iOS 11 werden das iPhone und das iPad so leistungsfähig, persönlich und intelligent wie noch nie.

6. iPad Pro

Apple enthüllte eine neue 10,5-Zoll-Version des iPad Pro, seine Tablette für professionelle Anwender. Es hat dünnere Ränder um seine Ränder, aber immer noch eine Home-Taste, und wird eine breite Tastatur-Abdeckung zu unterstützen. Es verfügt über ein besseres Display mit reicherer Farbe und ein neues Feature namens ProMotion, das seinen Inhalt bis zu 120 mal pro Sekunde aktualisiert - es fühlt sich glatter und reaktionsfreudiger an. (Das ist besonders hilfreich bei der Verwendung des Bleistifts.) Es ist auch schneller und kommt mit dem zweifachen Standard-Speicherplatz - 64 Gigabyte. Der 10,5-Zoll-iPad Pro wird mit dem Verkauf an $649 beginnen und wird mit der nächsten Woche beginnen.

iPad Pro

7. HomePod: Apple’s new Siri speaker

Apple geht auf Sonos und das Amazonas-Echo mit HomePod, einem neuen "Durchbruch-Home-Lautsprecher", den es im Dezember in Weiß und Raum grau für $349 anfangen wird. Kleine, aber vermeintlich mächtige, der Sprecher spürt die Form Ihres Raumes und passt Audio für seine Umgebung an (und kann mit einem zweiten HomePod für mehr Wirkung gepaart werden). Ein "Musicologist" -Funktion reagiert auf "Hey, Siri", spielen Sie von Ihrem Apple Music-Account und beantworten Sie Fragen über die Musik, die es spielt. Es wird auch andere Siri-Abfragen behandeln, wie Wetter, Nachrichten, Nachrichten, Podcasts, Aktien, die Kontrolle von Smart-Home-Geräten über HomeKit, usw.



Wenn Sie sich entschieden haben, ein Abonnent von Apple Music zu sein, oder Sie sind bereits einer von ihnen, empfehlen wir dieses leistungsstarke DRM-Tool zum automatischen Verwalten Ihrer Apple Music Tracks, wie Sie es wollen.

Sidify Apple Music Converter (Mac | Windows)

DRM von Apple Music entfernen

Apple Music hat nicht die Möglichkeit, Apple Music Songs auf lokalen Computer zu speichern oder auf Ihrem Musik-Player zu spielen. Aber Sidify Apple Music Converter könnte es wahr werden. Durch das Entfernen von DRM-Formular Apple Music, erlaubt es Ihnen, Apple Music frei zu genießen, ob Sie online sind oder nicht, da es Apple Musik zu MP3 / AAC / FLAC / WAV sehr schnell umwandeln kann. Obwohl Sidify Apple Music Converter neue Dateien von Apple Music generiert, hält es 100% Qualität der Original-Songs. Auch können Sie Apple Musik in allen Arten von Geräten einschließlich Android und Windows-Handys spielen.

Downloaden Sidify Apple Music Converter für Mac Downloaden Sidify Apple Music Converter für Windows

Zusätzliche Empfehlung

Nicht nur hat Apple Music DRM, sondern auch iTunes Video. Um das DRM zu entfernen, empfehlen wir hier M4VGear DRM Media Converter. Es ist ein leistungsstarker iTunes-Video-Konverter, der M4V in MP4 oder andere beliebte Format umwandeln kann. Auf diese Weise können Sie iTunes-Videos auf Nicht-Apple-Geräten frei abspielen.

Video Tutorial
Apple Music Koncerter
Sidify Apple Music Converter MacWin
Heiße Artikel
Was wir garantieren

Guarantee