nach oben

Tidal Music Converter

StartseiteHome > Anleitung > Tidal-Musik auf Google Home hören

Tidal mit Google Home verbinden und nutzen (3 Methoden)

Bei Google Home kannst du Musik von deinen bevorzugten Streaming-Plattformen wie Spotify, Apple Music, Deezer und YouTube Music sehr einfach streamen. Jedoch ist die Nutzung von Tidal auf diesem intelligenten Lautsprecher schwierig, da Goolge Home die Integration von Tidal noch nicht abgeschlossen hat. Du musst dich auf einige Methoden verlassen, um Tidal-Musik auf Google Home zu streamen.

In diesem Artikel haben wir drei der umfassendsten Methoden zusammengefasst, wie du Tidal-Songs erfolgreich auf Google Home abspielen kannst.

Tidal mit Google Home verbinden

Methode 1. Tidal auf Google Home über Bluetooth nutzen

Du kannst die Kopplung von Google Home nutzen, um Google Home mit Tidal auf deinem Computer und anderen Bluetooth-fähigen Geräten zu verbinden. Nachdem du das Mobilgerät oder den Computer über Bluetooth mit Google Home verbunden hast, kannst du mit der Wiedergabe von Tidal-Musik beginnen. Im Folgenden erklären wir die Schritte.

Schritt 1 Die Kopplung von Google Home über Bluetooth einrichten

  • 1. Schalte Google Home ein und drücke die Kopplungstaste am Bluetooth-Lautsprecher, damit er sich im Kopplungsmodus befindet.
  • 2. Öffne Google Home-App auf deinem Handy, tippe auf das Gerätesymbol in der rechten oberen Ecke der App.
  • 3. Auf dem nächsten Bildschirm werden verfügbare Geräte angezeigt, die du im selben Netzwerk unter deinem Google-Konto hast. Tippe nun auf rechts oben Einstellungen > Audio > Gekoppelte Bluetooth-Geräte > Kopplungsmodus aktivieren.
Kopplung von Google Home über Bluetooth einrichten

Schritt 2 Google Home mit dem iPhone / Android-Handy / Computer verknüpfen

Auf dem iPhone:

  • 1. Klicke auf Einstellungen > Bluetooth > Aktivieren auf deinem iPhone.
  • 2. Scrolle nach unten und tippe auf den Namen von Google Home.
  • 3. Warte, bis die Kopplung abgeschlossen ist. Und du siehst Google Home auf der Seite „Meine Geräte“.

Auf dem Android-Handy:

  • 1. Öffne Einstellungen > Bluetooth auf deinem Android-Handy.
  • 2. Aktiviere Bluetooth und Android sucht nach verfügbaren Geräten. Sobald Google Home in der Liste angezeigt wird, klicke darauf, um eine Verbindung herzustellen.

Auf dem Computer:

  • 1. Wenn du einen Windows-Computer verwendest, findest du die Suchfunktion neben der Schaltfläche „Start“. Klicke darauf und gebe Bluetooth ein. Wähle Bluetooth- und andere Geräteeinstellungen in der Liste aus. Wenn du einen Mac verwendest, klickst du auf das Apple-Menü > Systemeinstellungen. Dann suche das Symbol für Bluetooth.
  • 2. Aktiviere Bluetooth.
  • 3. Wähle den Namen des zu koppelnden Lautsprechers (Google Home) aus.

Schritt 3 Die Bluetooth-Kopplung von Google Home aktivieren

  • 1. Öffne Google Home-App und gehe zu Einstellungen > Audio. Tippe auf Standardlautsprecher für Musik > Bluetooth-Lautsprecher koppeln. Das Google Home-Gerät sucht dann nach Bluetooth-Geräten.
  • 2. Tippe auf das gewünschte Gerät (das Handy oder den Computer), sobald es auf dem Display erscheint.
  • Bluetooth-Kopplung von Google Home aktivieren
  • 3. Klicke auf Fertig.
  • 4. Jetzt wird dein Gerät mit Google Home gekoppelt. Du kannst Tidal-Musik via Bluetooth auf Google Home hören.

Methode 2. Tidal über Google Cast mit Google Home verbinden

Google Home verfügt über die Funktion Google Cast (auch „Chromecast“). Mit dem Chromecast können Nutzer Musik vom Smartphone auf Google Home streamen. Und Tidal ist mit Google Cast kompatibel, das Benutzern hilft, Tidal über Chromecast auf Google Home zu nutzen. Im Folgenden findest du eine einfache Anleitung zum Verbinden von Tidal mit Google Home.

Schritt 1 Stelle sicher, dass sich dein Smartphone und Google Home im gleichen WLAN-Netz befinden.

Schritt 2 Öffne die Tidal-App auf deinem Smartphone und spiele einen Tidal-Song ab.

Schritt 3 Tippe auf die Leiste Jetzt läuft während der Wiedergabe eines Titels.

Schritt 4 Klicke auf das Tonausgabesymbol, um alle Google Cast-Geräte anzuzeigen. Wähle den Google Home-Lautsprecher. Warte einige Sekunden, bis die Verbindung hergestellt ist.

Jetzt kannst du deine Lieblingsmusik von Tidal auf Google Home genießen. Sobald die Verbindung hergestellt ist, kannst du dein Smartphone als Fernbedienung verwenden oder einfach Chromecast-fähige Apps mit Sprachbefehlen steuern.

Hinweis: Wenn du Tidal vom Computer auf Google Home übertragen möchtest, musst du den Chrome-Browser verwenden und den Tidal Web Player öffnen.

Methode 3. Tidal-Musik als lokale Datei auf Google Home abspielen

Zusätzlich zu den beiden oben genannten Methoden können wir Tidal-Musik auch als lokale Datei speichern und über Google Home abspielen. Dieser Ansatz macht Tidal-Musik nicht nur stabiler, wenn kein stabiles Netzwerk vorhanden ist, sondern ist auch nach Ablauf des Abonnements von Tidal weiterhin verfügbar.

Ein erforderliches Tool ist Tidal Music Converter. Es ist spezialisiert daruf, Tidal-Titel und -Playlists als lokale Musikdateien zu speichern. Außerdem konvertiert es Tidal-Musik in MP3, WAV, AAC, FLAC, AIFF und ALAC mit verlustfreier HIFI-Qualität. Auf diese Weise kannst du Tidal-Musik als lokale Datei auf Google Home auf 4 Arten genießen.

Tidal Music Converter

Tidal Music Converter

  • FunktionSongs von Tidal in MP3/AAC/WAV/FLAC/AIFF/ALAC herunterladen.
  • FunktionHi-Fi-Audioqualität nach der Konvertierung beibehalten.
  • Funktion10x Geschwindigkeit beim Konvertieren unterstützen.
  • FunktionID3-Tags nach der Konvertierung behalten.
  • FunktionTidal App nicht installiert werden.

100% Virenfrei und ohne Plug-in.

Teil 1. Tidal Musik als lokale Datei herunterladen

Lass uns zunächst einen Blick darauf werfen, wie Tidal Music Converter Tidal-Musik als lokale Datei speichert.

Schritt 1 Sich beim Webplayer von Tidal anmelden

Klicke oben auf die Schaltfläche „Download“, um die Testversion von Tidal Music Converter auf deinem Computer herunterzuladen und zu installieren. Starte das Programm und dann meldest du dich beim Webplayer von Tidal mit deinem Account an.

sich bei Tidal Webplayer anmelden

Schritt 2 Ausgabeeinstellungen anpassen

Klicke oben rechts auf die Schaltfläche „Einstellungen“ (das Zahnrad-Symbol). Hier kannst du das Ausgabeformat (MP3, AAC, WAV, FLAC, AIFF oder ALAC) auswählen und den Ausgabepfad anpassen. Außerdem kannst du Ausgabedateien nach Künstler, Album, Künstler/Album oder Album/Künstler organisieren.

Ausgabeeinstellungen anpassen

Schritt 3 Tidal-Musik in die Konvertierungsliste importieren

Gehe zu einer Playlist, einem Künstler oder einem Album und klicke auf „Zur Liste hinzufügen“ (das Musiknotensymbol), um eine Liste mit Titeln anzuzeigen. Wähle die Lieder aus der Liste aus, die du auf Google Home abspielen möchtest.

Tidal-Musik zur Liste hinzufügen

Schritt 4 Tidal-Musik als lokale Datei auf dem Computer speichern

Klicke auf die Schaltfläche „Jetzt Konvertieren“, um sie auf deinem Computer zu speichern. Nach einigen Minuten ist die Konvertierungsaufgabe abgeschlossen. Du kannst die heruntergeladene Tidal-Musik finden und abspielen, indem du auf „Verlauf“ (das Uhr-Symbol) klickst.

Tidal-Musik konvertieren

Teil 2. Vier Möglichkeiten, lokale Tidal-Musik über Google Home abspielen

Nachdem du Tidal-Musik als lokale Musikdatei gespeichert hast, kannst du jetzt lokale Tidal-Musik auf vier Arten auf Google Home abspielen.


2-1. Lokale Tidal-Musik auf Google Home mit dem Chrome-Browser auf einem PC oder Mac übertragen

Der Chrome-Browser verfügt über eine integrierte Chromecast-Option, mit der du Medien auf jedes unterstützte Google-Gerät, einschließlich Google Home, übertragen kannst. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Abspielen der lokalen Tidal-Musik auf Google Home mit dem Google Chrome.

Schritt 1 Stelle sicher, dass dein Google Chrome und Google Home-Lautsprecher dasselbe Google-Konto verwenden.

Schritt 2 Öffne Google Chrome mit einem neuen Tab, ziehe die lokale Musikdatei per Drag & Drop aus dem Datei-Explorer oder dem Finder-Fenster, um mit der Wiedergabe zu beginnen.

Schritt 3 Klicke während der Musikwiedergabe mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle in Chrome. Wähle „Stremen...“ aus dem Dropdown-Menü.

Google Cast aktivieren

Schritt 4 Wenn der Cast-Tab rechts oben angezeigt wird, wähle dein Google Home auf dem Bildschirm aus. Das Cast-Symbol Cast-Symbol wird blau, wenn es aktiv ist.

Schritt 5 Jetzt kannst du deine lokale Musik auf Google Home anhören.


2-2. Lokale Tidal-Musik auf YouTube Music hochladen und auf Google Home streamen

YouTube Music verfügt über eine versteckte Funktion, mit der du deine eigene Musik in die YouTube Music-Bibliothek hochladen kannst. Auf der anderen Seite kannst du werbefrei und ohne Abonnement von YouTube Music auf Google Home-Lautsprechern streamen. Um deine lokale Tidal-Musik einfach auf dem Google Home-Lautsprecher abzuspielen, lädst du sie alle auf YouTube Music hoch und beginnst du dann mit der Wiedergabe.

Schritt 1 Besuche zuerst YouTube Music Webplayer (music.youtube.com) in einem beliebigen Browser.

Schritt 2 Öffne nun das Datei-Explorer- oder Finder-Fenster und suche die Musikdateien von Tidal, die du auf YouTube Music hochladen möchtest.

Schritt 3 Wähle alle Musikdateien aus, ziehe sie per Drag & Drop in das YouTube Music-Fenster. Vergewissere dich, dass ein blaues Overlay mit der Aufschrift „Dateien hier ablegen, um sie auf YouTube Music hochzuladen“ angezeigt wird.

Eigene Musik in die YouTube Music-Bibliothek hochladen

Schritt 4 Dann wird ein neues Fenster angezeigt. Klicke auf „AKZEPTIEREN“. Warte mal, bis alle Songs hochgeladen sind.

Die Nutzungbedingungen zustimmen

Sobald du Tidal-Musik auf YouTube Music hochgeladen hast, wird unten links eine Meldung angezeigt. Es steht „Uploads werden verarbeitet“. Klicke dort auf die Option „ZUR MEDIATHEK“. In der Mediathek findest du alle deine hochgeladenen Musikstücke, sobald sie mit der Verarbeitung fertig sind.

Die Nutzungbedingungen zustimmen

Schritt 5 Verknüpfe dein YouTube Music-Konto in der Google Home-App. Lege jetzt YouTube Music als Standard-Musikplayer auf Google Home fest. Anschließend kannst du den Google Home-Lautsprecher bitten, mit der Wiedergabe von Musik aus der lokalen Musikwiedergabeliste zu beginnen, die du auf YouTube Music erstellt hast. Oder du kannst mit dem Streamen von der YouTube Music-App oder dem Webplayer zum Google Home-Lautsprecher beginnen. Auf diese Weise kannst du ganz einfach lokale Tidal-Musik auf dem Google Home-Lautsprecher abspielen.

Hinweis: Achte darauf, dass dein Gerät mit demselben WLAN verbunden ist wie dein Google-Gerät.


2-3. Lokale Tidal-Musik auf Spotify hochladen und auf Google Home streamen

Die Spotify-App für Windows 10 kann lokale Musikdateien synchronisieren und wiedergeben. Du kannst mit dieser Funktion lokale Tidal-Musik auf Google Home abspielen. Wenn du schon ein Spotify-Nutzer bist, kannst du Spotify mit Google Home verknüpfen und anfangen, Musik zu hören. Wie lädst du die lokalen Lieder von Tidal auf Spotify hoch? Lese weiter:

Schritt 1 Öffne die Spotify-App auf deinem Computer. Klicke auf Profil-Symbol und wähle Einstellungen aus der Dropdown-Liste.

Schritt 2 Scrolle zu Lokale Dateien und aktiviere Lokale Dateien anzeigen.

Schritt 3 Klicke auf QUELLE HINZUFÜGEN, um alle lokale Tidal-Musikdateien hochzuladen.

lokale Musikdateien auf Spotify-App hochladen

Schritt 4 Verknüpfe jetzt dein Spotify-Konto in der Google Home-App. Lege Spotify als Standard-Musikplayer auf Google Home fest. Dann kannst du Google bitten, Inhalte abzuspielen.

Hinweis: Achte darauf, dass dein Gerät mit demselben WLAN verbunden ist wie dein Google-Gerät.


2-4. Lokale Tidal-Musik mit Plex auf Google Home streamen

Plex Media Server ist ein Tool, mit dem du Musik, Filme und andere Mediendateien auf deinem Computer organisieren kannst. Du kannst auch lokale Tidal-Musik auf deinem PC über den Plex-Server auf Google Home streamen.

Schritt 1 Installiere und starte den Plex Server auf dem PC, eine Webseite wird in Chrome oder deinem Standardbrowser mit Plex-Einrichtung geöffnet. Wähle den Musikdirektor als den Ordner, in dem du alle deine Lieder lokal speicherst.

Schritt 2 Nachdem Plex deine gesamte lokale Musik synchronisiert hat, beginnst du mit der Wiedergabe direkt im Browser (Plex-Seite). Oben im Fenster findest du jetzt ein Cast-Symbol.

Schritt 3 Klicke auf das Cast-Symbol, um den Cast-Tab von Chrome zu öffnen.

Cast-Symbol bei Plex Media Server

Schritt 4 Wähle auf der Chrome Cast-Registerkarte deinen Google Home-Lautsprecher aus. Es spielt dann deine lokale Tidal-Musik auf dem Google Home vom Plex-Server ab.

Fazit

Mit all diesen Methoden kannst du ganz einfach deine eigene Musiksammlung von Tidal auf Google Home abspielen. Für diejenigen, die Tidal-Musik zur Offline-Wiedergabe auf andere Geräte übertragen möchten, sollte die dritte Methode für sie sehr geeigenet. Mit Tidal Music Converter werden die Lieblingssongs von Tidal als lokale Musikdateien auf dem Computer gespeichert, dann können sie auf vier Arten stabil auf Google Home abgespielt werden. Wähle nun eine Methode, die zu dir passt und probiere es aus!

Hinweis: Die kostenlose Testversion von Tidal Music Converter ermöglicht dir nur die ersten 3 Minuten zu konvertieren. Wenn du die Zeitbeschränkung entfernen möchtest, erwirbst du eine Lizenz von Vollversion.


Empfohlene Produkte

Empfehlungen
Apple Music Converter

Sidify Apple Music Converter ist ein leistungsstarke Konvertierungssoftware für Apple Music, der die von Apple Music gelieferte Musik in verschiedene Audioformate wie MP3, AAC, WAV, FLAC, AIFF, ALAC mit hoher Qualität konvertieren kann. Mit diesem kannst du Apple Music auf jedem Gerät ohne Einschränkung genießen.

Mehr erfahren >

Kontaktieren uns

Sprache wählen